Ausgabe August 2012

Reise
abgesagt!

Liebe Frau Hächler

Sergio, Benoît und Beat, die drei Ausflugprofis und früheren SBB-Werbeträger, bleiben auf dem Perron sitzen.
Zugfahren ist für sie einfach zu teuer geworden.

Schlechte Nachricht für ÖV-Benutzende: Die Bahnpreise haben ihren Höhepunkt noch nicht erreicht. Bis 2018 steigen sie um bis zu 27%.

Der VCS tut alles, damit dieses Horrorszenario nicht Realität wird. Schicken Sie den SBB eine Online-Protestkarte!

PS. Erfahren Sie in unserem kurzen Videofilm, was aus dem Trio geworden ist.

Herzlich und bis bald
Jérôme Faivre
E-Card schicken
VCS-Boutique: Praktisches für die Freizeit
Sein Name ist PETros aber er kommt nicht aus Griechenland
Icebreaker Cardigan: Zeitlos schön, weich und angenehm zu tragen. 100% Merinowolle. Solange Vorrat, Fr. 119.90 statt Fr. 149.90 für VCS-Mitglieder.

Merino Wandersocken mit Polster- und Stützzonen, für Komfort unterwegs. Solange Vorrat, Fr. 18.- statt Fr. 28.- pro Paar.

Rucksack PETros: Schlicht, praktisch und geräumig, aus Recycling-PET. Fr. 40.- Rabatt! Fr. 99.- statt Fr. 139.-

Ortlieb Erste-Hilfe-Set: Spezielles Set für alle, die mit dem Velo unterwegs sind. Fr. 55.- statt Fr. 75.-
VCS-Boutique
Tagung Wohnen und Mobilität
Sowohl im Neubau als auch im Bestand gibt es bereits positive Erfahrungen
Immer mehr Menschen in den Städten haben kein Auto. Für sie sind die Qualität der Erreichbarkeit, Mobilitätsangebote vor Ort oder Serviceleistungen entscheidende Faktoren für die Wohnzufriedenheit. Die wohnungsbezogene Mobilität spielt auch auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft eine wichtige Rolle.

Die Tagung von HSR Hochschule für Technik Rapperswil, VCS, Fussverkehr Schweiz und Club der Autofreien vereint die unterschiedlichen Akteure des Wohnungsbaus und regt mit Praxisbeispielen zur Diskussion an.
Programm
Keine zweite Gotthardröhre!
Die Strasse ist nicht die Lösung für die Probleme, die sie selber verursacht
Sind wir zurück in den 1960-ern? Bundesrat und Parlament wollen den Verkehrsfluss mit mehr Autobahnen und einer 2. Gotthardröhre sichern.

Der VCS wehrt sich gegen diese veraltete Denkart. Die Strasse ist nicht die Lösung für die Probleme, die sie selber verursacht.

Der VCS setzt sich für eine zukunftsorientierte Mobilität ein. Mit einer Spende helfen Sie, dass die zweite Gotthardhöhre nicht Realität wird.
Jetzt spenden
VCS-Bonus: Wertgegenstände sichern dank easyfind
Easyfind ist die Nr. 1 bei Fundbüros
Mit dem easyfind-Code finden verlorene Gegenstände ihre Besitzer per SMS oder E-Mail problemlos wieder.

Die Codes sind als Anhänger, Aufkleber, Textileinnäher oder als Karte zu haben. Easyfind wird u.a. von der SBB und von Gemeinden eingesetzt.

VCS-Mitglieder erhalten 30% Rabatt auf ihren easyfind-Online-Bestellungen.
VCS-Bonus
VCS-Bonus: Schlemmen und wandern im Graubünden
viaSpluga: ein Klassiker unter den Kultur- und Weitwanderwegen
«Graubünden, mein Bergdorf» bietet acht naturnahe kulinarische Leckerbissen mit 20% Rabatt für VCS-Mitglieder.

Mit «viaSpluga Kulinarik» kommen Sie z.B. nebst dem Wander- und Kulturerlebnis in den Genuss regionaler Spezialitäten. 5 Nächte in **Hotels entlang der Wanderroute, mit Halbpension/Abendessen und diversen Eintritten: Fr. 580.- statt Fr. 725.-.

Zu den Angeboten
Newsletter
abbestellen
Profil
verwalten
weiter-
empfehlen
Feedback an
die Redaktion
© 2012 VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Alle Rechte vorbehalten:
Die verwendeten Bilder und Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der fotomechanischen Wiedergabe, der Vervielfältigung und der Verbreitung mittels besonderer Verfahren (z.B. Datenverarbeitung, Datenträger und Datennetze), auch teilweise, behält sich der VCS Verkehrs-Club der Schweiz vor.

Datenschutz:
Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz erklärt ausdrücklich, dass er persönliche Daten (E-Mailadresse, Namen, Adressangaben) nicht an Dritte weitergibt.